Originalteil Hofmann Power Weight Klebegewicht von: AUDI, MERCEDES-BENZ, CHRYSLER, LAND ROVER, ASTON MARTIN Die Klebegewichte haben eine Dicke von 5,8mm (inkl. Klebeband) und eine Breite von 15mm. Ab 20 Gramm sind die Wuchtgewichte mit einer Einkerbung, ab 35 Gramm mit zwei Einkerbungen, ab 50 Gramm mit drei Einkerbungen und ab 65 Gramm mit vier Einkerbungen versehen. Dadurch wird das Anformen an den Felgenradius erleichtert. Mit Gittersteg zur noch leichteren Anformung an die Felge. Für Fahrzeuge, bei denen nicht genügend Einbaufreiraum im Bereich des Bremssattels vorhanden ist, bitte die Auswuchtgewichte 361 verwenden. Die Gewichte sind außerdem Made in Germany. Warum sollte man überhaupt Reifen auswuchten? Bei einer Geschwindigkeit von 100 km/h wirkt die Zentrifugalkraft einer 10g-Unwucht wie die Kraft eines Vorschlaghammers. Dadurch werden Räder ohne Wuchtgewichte zur Gefahr: Ohne Klebegewichte an Stahlfelgen und Alufelgen werden Radaufhängungen und Lagerstellen mehr beansprucht. Fehlende Auswuchtgewichte an Stahlfelgen und Alufelgen können des Weiteren zu fühlbaren Vibrationen an Lenkrad und im Innenraum führen. Zudem haben nicht vorhandene Kleberiegel einen erhöhten Bremsen- und Reifenverschleiß zur Folge. Montage von Klebegewichten: Grundsätzlich muss die Felgenoberfläche vor der Montage der Klebegewichte fett-, silikon-, staubfrei und trocken sein. Die Verarbeitungstemperatur der Klebegewichte darf 10°C nicht unterschreiten und die Fläche zum Anbringen an der Felge darf eine maximale Schräge von 15° aus Nabenrichtung nicht überschreiten. Danach die benötigte Grammatur der Klebegewichte auswählen und die Wuchtgewichte eventuell vom Kleberiegel oder der Klebegewichte Rolle abtrennen.